Nachts auf der Alm

Letztes Wochenende habe ich auf einer Alm übernachtet, genauer gesagt auf der Lechaschauer Alm auf 1670 m. Von dort aus hatte man einen grandiosen Blick auf Reutte und die Zugspitze. Das wechselhafte Wetter hatte durchaus sein Gutes. So entstanden viele eindrucksvolle Fotos. Wann hat man schon mal die Möglichkeit mitten in der Nacht in einer Langzeitbelichtung ins hell erleuchtete Tal zu fotografieren? Dann war da noch ein Regenbogen, Morgennebel... da freut sich das Fotografenherz. Eine Auswahl der Fotos habe ich euch in einer Flickr Galerie zusammengestellt. Viel Spass!

 

B.

 

Vorschau:

Lechaschauer-Alm
Panorama
Wildblumen auf der Alm
Regenbogen-panorama
Regenbogen
Griaß enk
Reutte Langzeitbelichtung
Nachts auf der Alm
Morgennebel
Reutte Langzeitbelichtung 02



nächster Eintrag
letzter Eintrag

nächster Eintrag

Guillemots

letzter Eintrag

Don´t worry be Hippie


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Kitty (Mittwoch, 10 August 2011 19:20)

    Ja, es lohnt sich eindeutig auch bei schlechten Wetter auf eine Hütte zu gehen. Auch wenn es nur zum fotografieren ist. Echt super Bilder!

  • #2

    Nadine (Donnerstag, 11 August 2011 07:28)

    Voll gut geworden! Da dürften sich die Wirtsleute drüber freuen!

Kontakt

Bild: Logo Martinmedia

Bernd Martin

Mediengestalter aus Kempten

0177 / 25 13 36 7
info@martinmedia.de

 


Bild: Youtube Logo - Videografie

Besuchen Sie meinen Youtube Channel

Bild: Instagram Logo - Martinmedia

und besuchen Sie mich bei Instagram



Bild: Logo Feed the Rabbit

ein Multimediaprojekt